Gallizos Superblöcke tragen zur Europäischen Wissenschaftlichen Entwicklung bei

(Español) GALLIZO. Casos de éxito. CERN. Slider

Die Superblöcke werden wichtige Teile sein für den Bau der Europäische Spallationsquelle (ESS) in Lund, Schweden. Ihre isolierende und schützende Funktion wird zu der komplexen Maschinerie der zukünftigen Großforschungseinrichtung beitragen.

Das European Research Infrastructure Consortium (ERIC) führt ihr Projekt in der schwedischen Stadt Lund durch: der Bau der Europäischen Spallationsquelle (ESS). Das Projekt realisiert ein Forschungszentrum in der zukünftig weltweit größten Neutronenquelle, und wird durch die bedeutendste Neutronenquelle ergänzt werden, um verschiedenen Feldern der wissenschaftlichen Forschung als Forschungsmittel zu dienen: Biowissenschaften, Umwelttechnologie, Verwaltung des Kulturerbes oder Grundlagenphysik.

Die Teilnahme von ESS Bilbao war entscheidend für den Beitrag von Gallizo zu diesem europäischen Projekt. Die Zusammenarbeit mit der ESS-Zentrale hat dem Technologiezentrum aus Bilbao erlaubt, Gallizo zu kontaktieren, um eines der Betonfertigteilprodukte einzusetzen. Die Superblöcke von Gallizo, hergestellt sowohl aus Beton normaler Dichte als auch Beton hoher Dichte (HDC), werden als Abschirmung und radioaktive Isolierung während des Neutronenbeschleinigungs-Verfahrens eingesetzt. In diesem Punkt des Verfahrens werden Protonenstrahlen gehalten, um sie vor der Spallation zu kalibrieren. Die Koordination von ESS Bilbao und die Produktions-, Qualitäts- und Forschungsabteilungen von Gallizo waren entscheidend für den Erfolg und die Ergebnisse des Verfahrens.

Mit diesem Projekt hebt Gallizo die Anwendung ihrer Betonfertigteile als nukleare Isolierung hervor und bestätigt somit ihre Forschungs- und Innovationsfähigkeiten. Außerdem festigt Gallizo dadurch ihre Marktposition als vertrauenswürdiger Anbieter für internationale Projekte.

Top
JOSÉ MARÍA GALLIZO, S. L. en el Marco del Programa de Iniciación a la Exportación del ICEX, ha contado con el apoyo del ICEX y con la cofinanciación del fondo Europeo FEDER. La finalidad de este apoyo es contribuir al desarrollo Internacional de la empresa y de su entorno.